Wer wir sind

Wer wir sind

Wir, die IG-Guides Köln, sind ein Zusammenschluss von ausgebildeten und zertifizierten GästeführerInnen aus Köln und dem Umland. Zu unseren Mitstreitern gehören Kölner Stadtführer Vereine, Agenturen und selbständige StadtführerInnen, die seit z.T. über 20 Jahren in Köln professionell und hauptberuflich tätig sind.

Wir führen Menschen zu verschiedenen Themen durch Köln. Bei unseren Führungen haben wir den Anspruch, historisch, kulturell und künstlerisch fundierte Aussagen zu machen. Wir verstehen uns als Repräsentanten und Kulturbotschafter einer lebendigen Stadt. Die Corona-Zeit hat gezeigt, dass wir uns zusammenschließen müssen, um in Politik, Verwaltung und Institutionen gehört zu werden. Dabei tragen wir als Kulturbotschafter erheblich zum Image der Stadt bei, denn wir führen mehr als 1 Million Menschen jährlich durch Köln.

Was wollen wir erreichen?

Wir wollen mitwirken, gestalten und uns einbringen. Wir wollen an der Entwicklung des Stadtbildes, seinen Sehenswürdigkeiten und deren Erhalt mitwirken und bei Problemen Fingerzeige zur Verbesserung geben, denn wir bewegen uns tagtäglich in der Stadt.

Daher pflegen wir einen direkten Austausch und Dialog mit der Kölner Stadtverwaltung, Museen und anderen offiziellen Trägern aus Wirtschaft, Gastronomie und Tourismus in Köln.

Näheres über unser Engagement zum Nachlesen finden Sie hier unter Unsere Mission.

Seit wann es uns gibt?

Einzelne Mitglieder von uns haben sich bereits während der Corona-Pandemie getroffen und mit verschiedenen anderen Kölner StadtführerInnen zusammen getan, um uns besser zu vernetzten und auszutauschen. Dabei haben wir gemerkt, dass wir nur etwas erreichen, wenn wir eine Lobby haben und uns gemeinsam der Sache annehmen.

Seit Sommer 2022 treffen wir uns regelmäßig, was dann im Frühjahr 2023 zu unserem Zusammenschluss der Interessensgemeinschaft IG-Guides Köln geführt hat. Wir wachsen seitdem stetig, freuen uns aber immer über jede Art der Unterstützung.